Fetzer Rohstoffe + Recycling GmbH

Fetzer Rohstoffe + Recycling

Altpapier ist nicht gleich Altpapier. Je nach Störstoffanteil, Sortenreinheit und Qualität unterscheidet der Markt zwischen verschiedenen Qualitäten. Egal, welche Güte aufbereitetes Altpapier hat: Fast alle Sorten finden Absatz bei der Papierindustrie. Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens ist Papier aus Altpapier für unsere Umwelt die bessere Alternative, da das Recycling unsere weltweiten Baumbestände schont. Zweitens wirkt sich der Einsatz des Sekundärmaterials massiv auf die Produktionskosten aus, die deutlich niedriger sind als bei Papier, welches ausschließlich aus neuen Fasern besteht.

Die Firma Fetzer Rohstoffe handelt jährlich 40.000 Tonnen.